WELTTAG des BUCHES im Kinderland

03. Mai 2021

Wie entsteht ein eigentlich ein Buch? Was macht ein Verlag? Wo kann man Bücher kaufen? Mit diesen Fragen beschäftigten wir uns unter anderem am WELTTAG des BUCHES.
In jeder Gruppe fand eine besondere Aktion zum Thema Buch statt. In unserer Spatzengruppe (Krippe) durften die Kleinen ihr Lieblingsbuch mitbringen. „Gar nicht so einfach! Wir haben so viele Bücher.“ meinte eine Mama als sie das Buch von ihrem Sohn in der Gruppe abgab. Die Kinder hatten Zeit sich die mitgebrachten Bücher gemeinsam zu betrachten. In der Igelgruppe brachte Igelmama Kerstin ein Buch aus ihrer Kindheit mit und las es den Kindern vor. Auch Annabell brachte ihr Lieblingsbuch mit, aus dem sie den Kindern ihrer Igelgruppe „vorlas“. In der Käfergruppe 2 brachte Lara ein Buch über Tiere mit. Die Käferkinder betrachten es sich ganz genau und dürften dazu erzählen. Bei den Käferkindern 1 sahen sich die Kinder einen Film an, in dem kurz gezeigt würde wie ein Buch entsteht und wer alles daran mitgearbeitet hat. Auch bei den Wackelzähnen wurde die große Leinwand aufgebaut, um in einem Erklärfilm genau sehen zu können wie ein Buch hergestellt wird und was damit alles passiert, bevor wir es im Buchladen/ in der Buchhandlung ansehen und kaufen können. Danach hatten auch die Wackler Zeit ihre Lieblingsbücher vorzustellen und in kleinen Gruppen vorgelesen zu bekommen. Außerdem haben wir anlässlich dieses Tages ein Bücher-Tausch-Regal für die Eltern und Kinder eingerichtet. Es war für alle ein schöner und interessanter Tag, an dem wir viele Fragen zum Thema Buch klären konnten und Zeit für unsere Lieblingsbücher hatten.

zur Übersicht

Die Kinder unterhalten sich bei der Vesper. Charleen: „Ich war schon mal in Berlin!“ Lilli darauf: „Na und, ich war schon mal bei ‚Lidl lohnt sich‘!“
— Kindermund