Hort »Naturdetektive« Hirschfelde

Clara-Zetkin-Straße 2
02763 Zittau
035843 229 929

Der Hort Hirschfelde befindet sich in optimaler Lage direkt an der Grundschule am Rande des Ortes, am sogenannten „Nordpol“. In der Schulzeit ist der Hort von 6.00 – 17.00 Uhr geöffnet und in den Ferien von 7.00 – 16.00 Uhr. Seit dem Sommer 2011 können wir 90 Kinder in die Einrichtung aufnehmen.

Leistungsübersicht

Kapazität 90 Plätze
Öffnungszeit

Schulzeit: 6.00  bis 17.00 Uhr

Ferienzeit: 7.00 bis 16.00 Uhr

Verpflegung

Mittagessen über die Grundschule

Getränkepauschale 2 € pro Monat

Besondere Angebote
  • Mittwochsprojekt
  • „Bewegte Schule“ in Zusammenarbeit mit der Grundschule

 

Eine Kindergartengruppe besucht mit ihren Erzieherinnen den Tierpark. Weil Bewegung an frischer Luft Appetit macht, gibt es natürlich auch ein Picknick. Danach gehen die Kinder weiter zum Kamel. Als sie sehen, dass im Gehege Äpfel liegen, beschließen sie die übriggebliebenen Äpfel auch hineinzuwerfen. Kamel "Mustafa" und ein paar andere Esel freuen sich über die Leckerbissen. Als die Äpfel alle sind, ruft Tim ganz begeistert: "Ich habe noch eine Salamisemmel. Die kann ich reinwerfen." Auf die Erklärung der Erzieherin, dass Kamele Pflanzenfresser sind und Wurstsemmeln nicht vertragen, erwidert Tim: "Aber es gibt auch Salamifresser!" Worauf alle Kinder laut lachen.
— Kindermund