Projekte »Schwalbennest«

Kleine Brandschutzhelfer

Ziel des Projektes ist es, die Kinder spielerisch mit dem Thema „vorbeugender Brandschutz“ bekannt zu machen, das Interesse an der Tätigkeit der Feuerwehren zu wecken. Gleichzeitig sollen Grundsätze der Ersten Hilfe kindgerecht vermittelt werden.

Waldprojekt

Seit Herbst 2011 gehören die regelmäßigen Waldtage zu unserer Kindergartenkonzeption. Jeden Freitag gehen die Kinder der Spatzengruppe zu ihrem Waldstück. Als zentralen Platz haben sich die Kinder ein Waldsofa gebaut und auch ein Bauwagen wurde angeschafft zum Schutz vor plötzlichen Wettereinflüssen. Bach und Wiesen bieten hervorragende Voraussetzungen um sich mit der Natur in allen Bereichen aus einander zu setzen. Die Wahrnehmungsförderung, das heißt die Natur mit allen Sinnen zu erleben, steht hierbei im Vordergrund. Die Kinder leben ihren natürlichen Bewegungsdrang aus, testen ihre Grenzen und erlangen ein Gefühl für Verantwortung und Umweltbewußtsein.

So liest die ländliche Region

Das Projekt zur Lese-,Schreib -und Sprachförderung 5-7 Jähriger (Übergangsalter Vorschulkind zu Erstleser) im Landkreis Görlitz findet jetzt schon mehrere Jahre in unserer Einrichtung statt.

Unsere Lesepatin Frau Rückert liest einmal im Monat Kinderbücher vor und führt somit auf liebevolle und spielerische Weise die Kinder an das Medium Buch heran. Hierbei sollen vor Beginn des Lesealters wiederholte positive Erfahrungen sowie Erlebnisse mit Bilderbüchern erzielt werden um ein nachhaltiges Interesse am Buch zu wecken.

Schwimmkurs

Auch „Alt und Jung“ können gut miteinander auskommen, dass beweisen die Schwimmkinder unserer Einrichtung. So fahren wir schon zum 8. Kurs regelmäßig Dienstags nach Zittau in den „Westparkcenter“, wo uns die Schwimmopis das Schwimmen lernen. Nur Übung macht den Meister!!! Dadurch haben es schon 14 Kinder geschafft, das Schwimmen,, Tauchen, Springen und Gleiten sicher zu beherrschen. Zur belohnung gab es das Seepferdchen und eine Urkunde für Frühschwimmer.

Kooperationspartner

  • Eltern
    Wir pflegen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und sind für deren Fragen und Vorschläge offen.
  • Schulen
    Um die Schuleingangsphase optimal zu gestalten arbeiten wir mit der Grundschule Hirschfelde Ostritz und der Lessing-Mittelschule für LRS eng zusammen. Dies spiegelt sich in den Kooperationsverträgen zwischen den Schulen und der Kindertagesstätte wieder.
  • Fachschulen
    Anleitung von Praktikanten
  • Kita
    Mit gemeinsamen Projekten soll die Zusammenarbeit zwischen den Einrichtungen Kita und Hort „Bummi“ in Hirschfelde sowie der Kita „Spatzennest“ in Schlegel intensiviert und die  Gemeinwesenarbeit im ländlichen Raum gefördert werden.
  • Vereine
    Freiwillige Feuerwehr Dittelsdorf, Heimatverein Geflügelverein, Landfrauen Jugendclub
  • Frühförderung
  • Amt für Familie und Bildung
  • Jugendamt
    Absprachen, Erfahrungsaustausch, Weiterbildungen
  • Ortsvorsteher und Gemeinderat
    regelmäßige Absprachen, Teilnahme an Ortschaftsratssitzungen
  • Kultur und Sportzentrum
  • Dittersbach
  • Jugendärztlicher Dienst
    Vorschuluntersuchung
  • Zahnarztpraxis Landsiegel
    Präventionsarbeit
  • Jugendzahnärztlicher Dienst
    Vorsorge
  • Gesundheitsamt
Willy erste Klasse wird von der Oma gefragt: "Sitzt du noch neben der Maria?" Willy antwortet "Nee ich kann ja auch nichts dafür, dass ich noch nicht sesshaft geworden bin."
— Kindermund