Unsere Katzenkinder im Bummi sind als Gärtner unterwegs!

16. Jun 2020

Rings um den Sandkasten für die Kleinsten in unserer Kita haben wir Blumenbeete, auf denen im vorigen Jahr Blumen für Bienen gewachsen sind. Die Schmetterlingskinder waren nämlich Teilnehmer am Bienenretter-Projekt.
Was nun in diesem Jahr mit den Beeten veranstalten? Schön wollten wir es ja alle wieder haben! Und so beschlossen die Kinder der Katzengruppe gemeinsam mit ihren Erzieherinnen, die Beete zu bepflanzen ….
Gesagt, getan! Liebevoll wurden im Vorfeld von einer Gruppenerzieherin Pflanzen ausgesucht und dann ging es auch schon los….
Das Unkraut musste entfernt und die Erde aufgelockert werden, damit die neuen Pflanzen gesetzt werden konnten. Das war vieeeeel Arbeit! Zwei Tage haben alle Kinder fleißig mit geholfen. Und nun sind alle Pflanzen in der Erde. Noch angießen und jetzt können sie wachsen. Was können wir nun zukünftig nicht alles bestaunen: Lavendel, Sonnenhut, Sommerflieder….
Und nicht nur die Bienen freuen sich darüber. Auch wir anderen Bummis haben nun unsere Freude daran. Natürlich bleiben die Pflanzen weiter in der Fürsorge unseres Katzenteams. Die viele Arbeit hat sich wirklich gelohnt!

zur Übersicht

Stimmt‘s ich bin ein Mädchen und die Agnes ist auch ein Mädchen und die Emmy ist ne Büchse.
— Kindermund