Unsere Hortausfahrt nach Kleinwelka

19. Jul 2018

Bei schönstem Sommerwetter machten wir – die Kinder und Erzieherinnen vom Hort „Pfiffikus“ – uns am 20.06.2018 auf große Abschlussfahrt in den Saurierpark nach Kleinwelka. Mit drei Bussen der KVG ging es 12 Uhr in Zittau los. Fast vier Stunden verbrachten wir bei den Dinos und entdeckten dort die vergessene Welt, die Riesenrutsche mit dem Kletterfelsen, das Forschercamp, den Kletterurwald und den galaktischen Nebel am Wasserspielplatz. Zwischendurch stärkten wir uns aus dem Lunchpaket, das das SFZ uns gepackt hat und bekamen sogar noch ein Eis. Es war mal wieder ein unvergessener Ausflug, den wir ohne die zahlreichen Spenden beim Sommerfest nicht hätten durchführen können. Wir möchten uns auf diesem Weg auch noch einmal bei den Horteltern bedanken, die uns auf unserem Ausflug begleitet haben und natürlich auch bei denen, die uns zu unserem Sommerfest am 08.06.18 so tatkräftig unterstützt haben!

zur Übersicht

Eine Kindergartengruppe besucht mit ihren Erzieherinnen den Tierpark. Weil Bewegung an frischer Luft Appetit macht, gibt es natürlich auch ein Picknick. Danach gehen die Kinder weiter zum Kamel. Als sie sehen, dass im Gehege Äpfel liegen, beschließen sie die übriggebliebenen Äpfel auch hineinzuwerfen. Kamel "Mustafa" und ein paar andere Esel freuen sich über die Leckerbissen. Als die Äpfel alle sind, ruft Tim ganz begeistert: "Ich habe noch eine Salamisemmel. Die kann ich reinwerfen." Auf die Erklärung der Erzieherin, dass Kamele Pflanzenfresser sind und Wurstsemmeln nicht vertragen, erwidert Tim: "Aber es gibt auch Salamifresser!" Worauf alle Kinder laut lachen.
— Kindermund