Tatü Tata, die Feuerwehr war bei den Bummis da

03. Aug 2023

Die Ferienzeit ist in der Kita immer eine besondere Zeit. Die Eltern mit ihren Kindern und auch die Erzieher freuen sich auf Urlaub, Sonne und Erholung. Trotzdem laufen im Hintergrund in der Kita bereits die Vorbereitungen für das neue Kita-Jahr. Und wir planen für die Kinder als Team das ein oder andere Ferien-Highlight. In diesem Sommer haben wir ein ganz tolles Angebot von Eltern bekommen, die sich in der Ortsfeuerwehr Hirschfelde engagieren. Am 21. Juli hieß es nämlich: Tatü Tata, die Feuerwehr ist da! Zuvor haben sich die Kinder mit ihren Pädagogen intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt! Was macht denn so eine Feuerwehr überhaupt, wenn sie im Einsatz ist? Auf einem tollen Wimmelbild gab es dazu viel zu entdecken! Lustig war auch die Geschichte „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“. Und dann war es endlich soweit und die Feuerwehr kam tatsächlich auf den Hof gefahren! Das war ein erlebnisreicher Vormittag für Groß und Klein! Denn wir hatten eine echte Feuerwehr auf dem Hof. Die Kinder konnten alles besichtigen, ausprobieren und sogar mal Blaulicht und Sirene selbst einschalten. Ganz schön laut im Fahrerhaus, wenn die Sirene losgeht. Und so eine Ausrüstung ist auch ganz schön schwer. Und mal als „Mannschaft“ im Wagen zu sitzen, war eine coole Erfahrung. Nicht zuletzt galt es dann auch noch, ein Feuer zu löschen. Natürlich kein echtes, sondern nur als ob! War gar nicht so einfach, mit dem Wasserschlauch genau zu zielen. Natürlich ging bei sonnigem Wetter auch der ein oder andere Wasserstrahl über alle als Dusche hinweg. War das ein Spaß! Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals ganz herzlich bei allen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern für den schönen Vormittag bedanken!

zur Übersicht

Patrick und Oliver unterhalten sich über ihre Muttis am Morgen. Die Mutti von Patrick ist Lehrerin. "Meine Mutti ist klein" sagt Patrick, "die geht jetzt in die Schule." "Meine Mutti ist nicht mehr klein, sie geht nicht mehr in die Schule."
— Kindermund