Straßenfest Breitestraße mit den „Kleinen Stadtentdeckern“

10. Jun 2016

Am 21.05.2016 feierte die Wohnbaugesellschaft Zittau mbH ein Straßenfest. Wir waren dazu herzlich eingeladen. Anlass war der Tag der offenen Tür in einem Wohnblock auf der Breitestraße, der wunderschön sanierte Wohnungen bekommt. Außerdem gingen wir mit der WBG eine Partnerschaft ein. Einmal im Jahr wird es eine gemeinsame Entdeckungstour durch Zittau geben. Die Kinder sollen so ihre Heimatstadt kennenlernen und im Gefühl für ihr schönes Zuhause bestärkt werden.
Wir haben mit  unseren Kindern für diesen Tag ein kleines Programm eingeübt, welches natürlich voller Stolz, aber auch mit großer Aufregung aufgeführt wurde. Als Dankeschön bekamen alle Künstler einen Gutschein für Limo und Bratwurst. Viele Eltern hatten fleißig Kuchen gebacken, den wir im Kuchenbasar verkauft haben. Von dem Erlös können wir Sonnensegel für unseren Garten kaufen. Da waren auch noch die Seifenblasenfeen, die haben den Kindern ganz viel Spaß gebracht. Es war lustig, nach den Seifenblasen zu haschen.
Die Kinder, die mit ihren Eltern da waren, hatten viel Freude an dem Vormittag.

zur Übersicht

Eine Kindergartengruppe besucht mit ihren Erzieherinnen den Tierpark. Weil Bewegung an frischer Luft Appetit macht, gibt es natürlich auch ein Picknick. Danach gehen die Kinder weiter zum Kamel. Als sie sehen, dass im Gehege Äpfel liegen, beschließen sie die übriggebliebenen Äpfel auch hineinzuwerfen. Kamel "Mustafa" und ein paar andere Esel freuen sich über die Leckerbissen. Als die Äpfel alle sind, ruft Tim ganz begeistert: "Ich habe noch eine Salamisemmel. Die kann ich reinwerfen." Auf die Erklärung der Erzieherin, dass Kamele Pflanzenfresser sind und Wurstsemmeln nicht vertragen, erwidert Tim: "Aber es gibt auch Salamifresser!" Worauf alle Kinder laut lachen.
— Kindermund