„Schau hin, was dein Kind mit Medien macht“

13. Mai 2016

Am 09.05.2016 wurde im Hort der Wilhelm-Busch-Grundschule erstmals eine für Eltern und Erzieher gleichermaßen offene Informationsveranstaltung zum Thema „Umgang mit Medien – Verstehen statt verbieten“ angeboten. Die rege Beteiligung von Eltern und Erziehern an diesem Nachmittag zeigte, dass es viele Fragen zum Thema gibt. Als kompetenter Ansprechpartner stand uns Herr Ranft von der Jugendberatung Zittau zur Verfügung. Er konnte den interessierten Teilnehmern viele Tipps und Empfehlungen geben, wie sie ihre Kinder im Umgang mit Handy, Tablet & Co. entsprechend begleiten können. Die positive Resonanz auf die Veranstaltung bestärkt uns darin, auch in Zukunft diese Form der Elternarbeit zu nutzen, um pädagogische Themen aufzugreifen und gemeinsam darüber zu diskutieren.

zur Übersicht

Eine Kindergartengruppe besucht mit ihren Erzieherinnen den Tierpark. Weil Bewegung an frischer Luft Appetit macht, gibt es natürlich auch ein Picknick. Danach gehen die Kinder weiter zum Kamel. Als sie sehen, dass im Gehege Äpfel liegen, beschließen sie die übriggebliebenen Äpfel auch hineinzuwerfen. Kamel "Mustafa" und ein paar andere Esel freuen sich über die Leckerbissen. Als die Äpfel alle sind, ruft Tim ganz begeistert: "Ich habe noch eine Salamisemmel. Die kann ich reinwerfen." Auf die Erklärung der Erzieherin, dass Kamele Pflanzenfresser sind und Wurstsemmeln nicht vertragen, erwidert Tim: "Aber es gibt auch Salamifresser!" Worauf alle Kinder laut lachen.
— Kindermund