Indianerfest in der Kita „Bummi“

25. Jul 2019

Die Kinder hatten in letzter Zeit den Wunsch geäußert sich als Indianer zu verkleiden. Am Mittwoch, dem 17.07.2019, war es dann so weit. Wir feierten in unserer Einrichtung ein Indianerfest. Die Tage zuvor hatten die Kinder fleißig Kostüme gebastelt und sich mit Hilfe von Büchern über das Leben der Indianer informiert. Nachdem die Kinder ihre Kostüme angezogen hatten und geschminkt waren, wurden sie in unserem Garten im „Indianerdorf“ begrüßt. Begonnen wurde das Fest mit einem gemeinsamen Tanz um das Feuer und das Kochen einer „Suppe“. Im Anschluss konnten die Kinder das „Indianerdorf“ erkunden. Dabei konnten sie mitunter Pferde reiten, Hindernisse überwinden, sich im Zielwerfen üben, Indianerbilder malen, um das Feuer tanzen, Musik machen oder sich in den Zelten ausruhen. Außerdem stärkten sich die Kinder immer wieder mit einem Becher „Suppe“. Es war ein sehr schöner Vormittag, welcher allen sehr gefallen hat.

zur Übersicht

Beim Frühstück erzählt Anna, dass sie bald nach Ägypthen fliegt und dort auf einem Kamel reitet. Darauf äußerte sich ein weiteres Kind, dass Kamele so viel pupsen. Darauf hin fing R. herzlichst an zu lachen und sagte zu Anna: „Ha ha, da kannst du auch auf meinem Vati reiten.
— Kindermund