„In der Weihnachtsbäckerei…“ – Plätzchen backen im Pfiffikus

13. Dez 2017

Den schulfreien Tag am 01.12.2017 nutzten wir im Hort, um mit den Kindern Weihnachtsplätzchen zu backen. Das Angebot wurde von unserem Praktikanten Robert vorbereitet und durchgeführt. Der leckere Teig aus Dinkelmehl mit Zimt und Honig, den Robert zu Hause vorbereitet hatte, wurde bei schöner Weihnachtsmusik von den Kindern ausgerollt und die Plätzchen ausgestochen. Zwischendurch wurde natürlich auch mal genascht! Nachdem alle Plätzchen gebacken und ausgekühlt waren, verzierten die Kinder sie noch mit brauner und weißer Kuvertüre und bunten Streuseln. Selbstverständlich durften die Kinder ihre Plätzchen dann auch selbst vernaschen

zur Übersicht

Erzieherin (etwa 55 Jahre alt) bittet Felix und Ayline: „ Könntet ihr mir mal bitte helfen und die Sandautos in den Schuppen fahren?“ Beide Kinder erledigen den Auftrag sofort.
Im Schuppen angekommen, bedankt sich die Erzieherin nochmals mit den Worten „ Danke, ihr habt mir sehr geholfen.“ Darauf antwortet Felix: „Ja bitte, ich helfe alten Leuten immer gern.“
— Kindermund