„In der Weihnachtsbäckerei…“ – Plätzchen backen im Pfiffikus

13. Dez 2017

Den schulfreien Tag am 01.12.2017 nutzten wir im Hort, um mit den Kindern Weihnachtsplätzchen zu backen. Das Angebot wurde von unserem Praktikanten Robert vorbereitet und durchgeführt. Der leckere Teig aus Dinkelmehl mit Zimt und Honig, den Robert zu Hause vorbereitet hatte, wurde bei schöner Weihnachtsmusik von den Kindern ausgerollt und die Plätzchen ausgestochen. Zwischendurch wurde natürlich auch mal genascht! Nachdem alle Plätzchen gebacken und ausgekühlt waren, verzierten die Kinder sie noch mit brauner und weißer Kuvertüre und bunten Streuseln. Selbstverständlich durften die Kinder ihre Plätzchen dann auch selbst vernaschen

zur Übersicht

Die Eltern von Clara und Gustav haben sich ein neues und größeres Familienauto gekauft. Am Wochenende sollte das Auto mit der gesamten Familie eingeweiht werden. Als die Kinder Montag nach dem Wochenende in den Kindergarten kamen, erzählten sie natürlich ganz aufgeregt über den Ausflug. Clara meinte dann, dass Gustav das Autofahren nicht so gut bekommen sei, weil die Mama durch ein paar Schlaglöcher gefahren wäre. Gustav antwortete: "Naja, dass ist nur deshalb so gekommen, weil die Mama so sportlich gefahren ist."
— Kindermund