Weihnachten im Schuhkarton

13. Dez 2017

Vor Weihnachten ist wieder die Zeit, in der man  auch an andere denken sollte. So hat sich Frau Leibiger mit ihrer Gruppe überlegt, wie sie anderen helfen könnten, denen es nicht so gut geht. Dabei sind sie auf die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ gestoßen. Sie haben fleißig Spenden gesammelt, Weihnachtskarten  gebastelt und sich dann Schuhkartons besorgt. Mit großem Eifer haben die Kinder dann einige Schuhkartons befüllt und diese zur Sammelstelle gebracht. Dort hat sich die Mitarbeiterin viel Zeit genommen,  mit ihnen gemeinsam die Päckchen kontrolliert und ihnen gleichzeitig auch noch viel Wissenswertes zu diesem Projekt erzählt. Nun steht  jetzt schon fest, dass im kommenden Jahr wieder eine Gruppe an der Aktion teilnehmen wird.

zur Übersicht

Eine Kindergartengruppe besucht mit ihren Erzieherinnen den Tierpark. Weil Bewegung an frischer Luft Appetit macht, gibt es natürlich auch ein Picknick. Danach gehen die Kinder weiter zum Kamel. Als sie sehen, dass im Gehege Äpfel liegen, beschließen sie die übriggebliebenen Äpfel auch hineinzuwerfen. Kamel "Mustafa" und ein paar andere Esel freuen sich über die Leckerbissen. Als die Äpfel alle sind, ruft Tim ganz begeistert: "Ich habe noch eine Salamisemmel. Die kann ich reinwerfen." Auf die Erklärung der Erzieherin, dass Kamele Pflanzenfresser sind und Wurstsemmeln nicht vertragen, erwidert Tim: "Aber es gibt auch Salamifresser!" Worauf alle Kinder laut lachen.
— Kindermund