Fasching im „Eispalast“

16. Feb 2016

Wir „Blumenkinder“ feierten unseren Fasching in diesem Jahr im „Eispalast“. Das gesamte Haus wurde von allen Kindern, den Erzieherinnen und auch Eltern in einen fetzigen Eispalast umgebaut. Mit viel Liebe und Phantasie entstanden ganz tolle Kulissen. Natürlich kamen dann zum Fasching viele Kinder als Eiskönigin „Elsa“, dem Schneemann “Olaf“ und auch dem Rentier „Sven“. Aber auch Polizei, Cowboy, Indianer, lustige Tiere… hatten mächtig viel Spaß an diesem Vormittag.

zur Übersicht

Wir haben uns in der Gruppe über das Thema Großeltern unterhalten. Da sagte Damian zu mir: „Du Hanna ich habe noch eine Oma, die wohnt ganz weit weg und wenn die stirbt habe ich gar keine mehr“. Ich sagte zu ihm:
„Ja so ist es leider. Aber du wirst deine Oma immer lieb haben und sie nie vergessen, auch wenn sie schon tot ist.“ Plötzlich sagte Quentin, der uns zugehört hatte: „Das ist nicht so schlimm Damian, du kannst eine von mir haben, ich habe genug“.
— Kindermund