eingeschränkte Öffnungszeiten und Schließzeit aller Einrichtungen

03. Dez 2020

Liebe Eltern,

gemäß § 5a Absatz 2 der Corona-Schutz-Verordnung vom 27.11.2020 findet in Landkreisen, in denen der Inzidenzwert von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von 7 Tagen überschritten ist, in Kindertageseinrichtungen ein eingeschränkter Regelbetrieb in festen Gruppen oder Bereichen statt. Ein priorisiertes Ziel dabei ist es allen Kindern den Zugang zu Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangeboten zu gewährleisten.

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus, hat dazu eine entsprechende Handlungsempfehlung zum eingeschränkten Regelbetrieb in Kindertageseinrichtungen verfasst. https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/243495

Aufgrund der aktuellen Infektionslage verbunden mit der Festlegung zum eingeschränkten Regelbetrieb kommt es ab dem 01.12.2020 zu eingeschränkten Öffnungszeiten. Unsere Einrichtungen sind vorerst von 6.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. Bei vermehrten krankheitsbedingten Ausfällen von pädagogischem Personal kann es möglicherweise auch zu weiteren Einschränkungen kommen. Hierüber werden wir Sie umgehend informieren.

Bitte beachten Sie, dass unsere Einrichtungen (analog zu den festgelegten verlängerten Weihnachtsferien) vom 21.12.-31.12.2020 geschlossen sind. Die Betreuung Ihrer Kinder ist in dieser Zeit somit nicht möglich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie, dass die Festlegungen in unseren Einrichtungen dringend eingehalten werden müssen. Sie tragen somit ganz persönlich zur Vermeidung von möglichen Infektionswegen bei.

  • Der Zutritt zur jeweiligen Einrichtung ist nur für Personen ohne entsprechenden Virus-Symptomen gestattet. Einrichtungsfremde Personen (z.B. Eltern, Großeltern, …) haben bitte eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen. Der individuelle Personenabstand von 1,50 m ist möglichst einzuhalten.
  • Alle einrichtungsfremden Personen müssen sich mit dem Betreten der Einrichtung die Hände waschen oder gründlich desinfizieren. Hierfür werden ausreichende Möglichkeiten zur Verfügung gestellt.
  • Die Abholung und Übergabe Ihres Kindes erfolgt in einem festgelegten Bereich der Einrichtung und darf nur durch eine Person erfolgen.
  • Sie versichern bitte täglich, mit Ihrer Unterschrift, vor dem Beginn der Betreuung, dass Ihr Kind keine Krankheitssymptome von Covid-19, (allgemeines Krankheitsgefühl, Fieber ab 38°C, Durchfall, Erbrechen, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, nicht nur gelegentliches Husten) aufweist.

Mit freundlichen Grüßen
Zittauer Kindertagesstätten gGmbH
Geschäftsleitung

zur Übersicht

Wir sitzen beim Frühstück und trinken Milch, als John-Luca plötzlich fragt: „Wer hat denn eigentlich die Kuh geeutert?“
— Kindermund