Bei uns im Förderhort war in den Ferien viel los!

01. Nov 2018

Jeden Tag gab es was Tolles zu erleben:

Wir haben uns was Leckeres zu Mittag gekocht, waren auf den Spielplatz, in der Villa und beim Kegeln. Wir haben mit Kartoffeln gedruckt und viele Kartoffelkönige und Königinnen gebastelt. Sogar der ADAC war bei uns und für die geschicktesten Radfahrer gab es Medaillen. Toll war auch die Wanderung auf den Töpfer. Wir sind mit den Bus bis Lückendorf gefahren und von dort bei super Sonnenwetter auf den Töpfer gewandert. Oben angekommen haben wir die tollen Felsgebilde bestaunt: die brütende Henne und die Schildkröte. Sogar einen Handschuh konnten wir entdecken und haben vom Berg aus auch ganz klein unten unsere Schule entdeckt! Nachdem wir uns beim Picknick in der Sonne gestärkt hatten, sind wir durch den wunderschönen bunten Herbstwald zurück in den Hort gelaufen. Wir freuen uns schon auf die nächsten Ferien!

zur Übersicht

Jerome (4 Jahre) schaut sich mit der Erzieherin ein Dinosaurierbuch an. Auf der Buchseite sieht man den Kometen und die gestorbenen Dinos. Die Erzieherin unterhält sich mit Jerome darüber. Da sagt er plötzlich: „Weil ich geboren bin, sind die Dinos ausgestorben!“
— Kindermund