30.Geburtstag der Kita „Blumenkinder“

07. Sep 2016

Am Samstag, den 03.09.2016 feierten wir „Blumenkinder“ unseren 30. Geburtstag. An diesem wunderschönen Tag sind viele liebe Gäste unserer Einladung gefolgt.
Die „Zittauer Blumenkönigin“ eröffnete mit der Leiterin Frau Renner am Nachmittag das Kinderfest. Die Kinder haben alle Anwesenden mit einem kleinen Programm begeistert, dabei  staunten die Eltern nicht schlecht, was ihre Sprösslinge  schon so alles konnten. Im Garten warteten viele tolle Überraschungen auf unsere Kinder. Großes Interesse galt dem Krankenwagen vom DLRG mit dem Rettungsboot, hier erklärte Herr Fiedler, der Vati vom kleinen Theo, den Kindern wie so eine Wasserrettung abläuft. Natürlich wurde auch gebastelt, die kulinarischen Genüsse kamen nicht zu kurz und ständiger  Andrang herrschte auf der Hüpfburg und am Glücksrad. Großen Anklang bei den Erwachsenen fand unser extra eingerichtetes Museum, hier haben wir viele Materialien ausgestellt, mit welchen vor 30 Jahren in der Krippe gearbeitet wurde. Tante Birgit zeigte allen, wie früher die Kinder gewickelt wurden. Es war ein gelungenes Fest was uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

zur Übersicht

Eine Kindergartengruppe besucht mit ihren Erzieherinnen den Tierpark. Weil Bewegung an frischer Luft Appetit macht, gibt es natürlich auch ein Picknick. Danach gehen die Kinder weiter zum Kamel. Als sie sehen, dass im Gehege Äpfel liegen, beschließen sie die übriggebliebenen Äpfel auch hineinzuwerfen. Kamel "Mustafa" und ein paar andere Esel freuen sich über die Leckerbissen. Als die Äpfel alle sind, ruft Tim ganz begeistert: "Ich habe noch eine Salamisemmel. Die kann ich reinwerfen." Auf die Erklärung der Erzieherin, dass Kamele Pflanzenfresser sind und Wurstsemmeln nicht vertragen, erwidert Tim: "Aber es gibt auch Salamifresser!" Worauf alle Kinder laut lachen.
— Kindermund