WELTTAG des BUCHES 2022 im KINDERLAND

19. Mai 2022

… dieser besondere Tag, der 23. April, fiel in diesem Jahr auf einen Samstag. Aber natürlich wollten wir ihn deswegen nicht ausfallen lassen. Und so begingen wir vom 09.05. bis 13.05. die Weltbuch-Woche. Jede Gruppe nahm sich in dieser Woche einen Vormittag frei, um den Welttag des Buches mit den Kindern zu begehen. Unsere kleinsten, die Spatzenkinder, hatten großen Spaß bei der Bilderbuchbetrachtung. Auch das Bilderbuchkino war begehrt, da alle Kinder über den Beamer das Buch ganz groß sehen konnten. Bei den Wacklern brachte unsere engagierte Lesepatin (die Oma eines Kindergartenkindes) das Buch „Lesen macht Spaß“ mit, bei dem die Kinder aufmerksam zu hörten. Die Kinder der Käfergruppe 1 lasen das Buch von der Hummel Bommel und besprachen danach wie ein Buch hergestellt wird. In der nächsten Zeit wollen sie ein jedes Buch gestalten. Am Freitag kam das erste Mal in diesem Jahr der Bücherkoffer mit in den Garten. Auf unserer wunderschönen Lesebank können die Kinder nun die Bücher aus dem Koffer ansehen, miteinander darüber sprechen oder sich von einer Erzieherin vorlesen lassen.

zur Übersicht

Eine Kindergartengruppe besucht mit ihren Erzieherinnen den Tierpark. Weil Bewegung an frischer Luft Appetit macht, gibt es natürlich auch ein Picknick. Danach gehen die Kinder weiter zum Kamel. Als sie sehen, dass im Gehege Äpfel liegen, beschließen sie die übriggebliebenen Äpfel auch hineinzuwerfen. Kamel "Mustafa" und ein paar andere Esel freuen sich über die Leckerbissen. Als die Äpfel alle sind, ruft Tim ganz begeistert: "Ich habe noch eine Salamisemmel. Die kann ich reinwerfen." Auf die Erklärung der Erzieherin, dass Kamele Pflanzenfresser sind und Wurstsemmeln nicht vertragen, erwidert Tim: "Aber es gibt auch Salamifresser!" Worauf alle Kinder laut lachen.
— Kindermund