Kita Querxenhäus´l Unser Projekt:

25. Sep 2019

„Experimentieren mit der Fotokamera und künstlerische Fotografie“

startete mit dem neuen Kindergartenjahr. Die Fotografin Frau Karin Richter begleitet die Kinder und Pädagogen bei diesen spannenden Momenten.

Die Kinder suchten gleich nach interessanten Fotomotiven und probierten vieles aus. Frau Richter gab ihnen Tipps, wie nah man an das gewählte Objekt herangeht.  Sie zeigte, dass auf dem Display ein kleiner Rahmen beim Fokussieren hilft und, dass mit etwas Ruhe und Übung tolle Aufnahmen entstehen können. Außerdem probierte sie mit den Kindern unterschiedliche Blickpunkte aus, so stiegen sie auch auf die Leiter, um den Äpfeln am Apfelbaum ganz nah zu sein.
An einem anderen Projekttag experimentierten wir mit der Taschenlampe. Durch den unterschiedlichen Lichteinfall entstanden sehr verschiedene Portraits. Bei einigen meinten die Kinder, dass es fast wie  Gespenster aussieht.
Für die nächsten Treffen mit Frau Richter wünschen sie sich, dass wir  weitere Tiermotive suchen und wir planen auch noch die individuelle Bildbearbeitung am Computer.
Einige Kinder sind vom „Fotografenfieber gepackt“, so dass unsere drei, für die Kinder bereitgestellten Kameras,  jetzt immer öfter von ihnen genutzt werden (auch wenn die Fotografin nicht anwesend ist).    

zur Übersicht

Eine Kindergartengruppe besucht mit ihren Erzieherinnen den Tierpark. Weil Bewegung an frischer Luft Appetit macht, gibt es natürlich auch ein Picknick. Danach gehen die Kinder weiter zum Kamel. Als sie sehen, dass im Gehege Äpfel liegen, beschließen sie die übriggebliebenen Äpfel auch hineinzuwerfen. Kamel "Mustafa" und ein paar andere Esel freuen sich über die Leckerbissen. Als die Äpfel alle sind, ruft Tim ganz begeistert: "Ich habe noch eine Salamisemmel. Die kann ich reinwerfen." Auf die Erklärung der Erzieherin, dass Kamele Pflanzenfresser sind und Wurstsemmeln nicht vertragen, erwidert Tim: "Aber es gibt auch Salamifresser!" Worauf alle Kinder laut lachen.
— Kindermund