Interkulturelles Lernen im Kinderland

15. Sep 2017

Jede Woche aufs Neue freuen wir uns auf Yang. Yang kommt aus China, studiert an der Zittauer Hochschule Wirtschaftsingenieurwesen und ist seit August regelmäßiger Gast in unserer Kita. Im Rahmen des Projektes „Interkulturelles Lernen in der Kindertagesstätte“  vermittelt sie auf liebevolle Weise  Wissenswertes über ihr Land, ihre Kultur und Sprache. Ein Höhepunkt für die Kinder war diese Woche die gemeinsame  Zubereitung eines typisch chinesischen Gerichtes.

zur Übersicht

Erzieherin (etwa 55 Jahre alt) bittet Felix und Ayline: „ Könntet ihr mir mal bitte helfen und die Sandautos in den Schuppen fahren?“ Beide Kinder erledigen den Auftrag sofort.
Im Schuppen angekommen, bedankt sich die Erzieherin nochmals mit den Worten „ Danke, ihr habt mir sehr geholfen.“ Darauf antwortet Felix: „Ja bitte, ich helfe alten Leuten immer gern.“
— Kindermund