Interkulturelles Lernen im Kinderland

15. Sep 2017

Jede Woche aufs Neue freuen wir uns auf Yang. Yang kommt aus China, studiert an der Zittauer Hochschule Wirtschaftsingenieurwesen und ist seit August regelmäßiger Gast in unserer Kita. Im Rahmen des Projektes „Interkulturelles Lernen in der Kindertagesstätte“  vermittelt sie auf liebevolle Weise  Wissenswertes über ihr Land, ihre Kultur und Sprache. Ein Höhepunkt für die Kinder war diese Woche die gemeinsame  Zubereitung eines typisch chinesischen Gerichtes.

zur Übersicht

Jonas sitzt im Sandkasten und spielt mit Töpfen, er kocht und fragt die Erzieherin, was sie essen möchte. Erzieherin wünscht sich Nudeln. Jonas: "Ne, es gibt Spinat und Kartoffelbrei. Das wird gegessen, sonst koch ich gar nichts mehr und Basta! ... (Dabei hasst Jonas Kartoffelbrei.)
— Kindermund