Initiative „Spielen macht Schule“ – der Hort der „Wilhelm-Busch-Grundschule“ gewinnt Spielwarenpaket!

03. Nov 2016

Die Initiative „Spielen macht Schule – auch am Nachmittag“ wurde zum dritten Mal vom Deutschen Verband der Spielwarenindustrie e.V. (DVSI) und dem Verein „Mehr Zeit für Kinder“ als sinnvolle Erweiterung von „Spielen macht Schule“ ausgeschrieben und richtet sich speziell an Einrichtungen, die eine Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder anbieten. Der Hort der „Wilhelm-Busch- Grundschule“ zählte dieses Jahr zu den 100 Gewinnern der Initiative und erhielt ein komplettes, hochwertiges Spielwarenpaket, zusammengestellt aus Spielen der Hersteller Clementoni, Hasbro, Huch! & friends, Kosmos und Ravensburger.
Überreicht wurde uns das Spielepaket am 20.10.16 durch Familie Gärtner vom Fachgeschäft Kids-Spielwaren aus der Reichenberger Str. 34 in Zittau. Die Kinder staunten nicht schlecht über den Riesenberg nagelneuer Spiele und machten sich sogleich ans Auspacken. Unter Anleitung von Frau Gärtner wurde fleißig gewürfelt, gerückt, gebaut und geknobelt. Damit die neuen Spiele in den einzelnen Hortgruppen bestmöglich genutzt werden können, erhalten alle Erzieher/-innen demnächst noch eine gemeinsame Schulung durch Herrn Gärtner im Rahmen unserer Bildungs- und Spielepatenschaft mit dem Fachgeschäft Kids-Spielwaren. Die Spielesammlung möchten wir in Zukunft auch den Familien zugänglich machen. Bei gemeinsamen Spielenachmittagen sollen Eltern, Kinder und ErzieherInnen einander näher kommen und können ganz nebenbei etwas Neues lernen, denn – Spielen macht schlau!

zur Übersicht

Mein Bauch kann reden, wenn er knurrt will er was zu essen.
— Kindermund