Endlich Ferien!

04. Mrz 2022

Das erste halbe Schuljahr ist geschafft und endlich stehen die Ferien vor der Tür! Ein abwechslungsreiches Programm stand auf dem Ferienplan der Hortkinder der Wilhelm-Busch-Grundschule, wenn auch mit einigen coronabedingten Einschränkungen… Zur Freude aller Kinder ist der Zittauer Filmpalast wieder geöffnet, so dass wir das Motto „Dienstag ist Kinotag!“ beibehielten. Aber auch Theaterfreunde kamen nicht zu kurz: Theaterpädagogin Frau Karich besuchte uns in den Ferien mit einem riesengroßen Koffer voller Kostüme und studierte mit den interessierten Kindern kleine Theaterszenen ein. Neben vielen sportlichen Aktivitäten in der Turnhalle konnten die Kinder aber auch mal eine ruhige Kugel schieben beim Kegeln im „Alle Neune“ und beim Bowling im „b4“. Für knobelfreudige Ferienkinder gab es einen Tischspiel-Vormittag, an dem verschiedene Brettspiele zum Ausprobieren bereit standen. Eine Herausforderung für die ganz Geschickten war dagegen „Die perfekte Minute“: Mehrere Stationen mit kleinen kniffligen Aufgaben, die man in einer Minute schaffen musste, sollten bewältigt werden. Gar nicht so einfach! An einem anderen Tag stellten wir eigenes Vogelfutter aus Kokosfett und jeder Menge unterschiedlicher Körner für die Wildvögel her. Natürlich wurden die Futterschälchen auch gleich im Garten draußen aufgehängt! Damit auch das leibliche Wohl unserer Hortkinder nicht zu kurz kam, war auch die „Kinderküche“ an mehreren Tagen geöffnet. Ob Kuchen, Muffins oder herzhafte Würstchen im Schlafrock – hungern musste keiner! Doch viel zu schnell waren die zwei Wochen um, und bald schon hieß es wieder: Montag geht die Schule los!

zur Übersicht

Mein Vater hilft mir immer bei den Sandburgen, dabei kann ich das auch alleine.
— Kindermund