Ein tolles „Blumenfest“

03. Jul 2019

Bei einem wunderbar sonnigen Samstagnachmittag feierten die „Blumenkinder“ ihr „Blumenfest“. Trotz der sehr heißen Temperaturen kamen sehr viele Kinder mit ihren Eltern und Gästen, um mit uns gemeinsam einen tollen Nachmittag zu verbringen. Wir begannen mit einem kleinen Programm, den die Kinder mit ihren Erzieherinnen vorbereitet hatten. Besonders viel Spaß bereitete das Singspiel „Hokus- Pokus- Fidibus, der Zauberer hat Hexenschuss“, welches die Kinder und Eltern gemeinsam vorspielen durften. Im Garten war wieder buntes Treiben angesagt. Es gab die Tombola, das Querxenmobil kam mit der Hüpfburg und vielen Spielideen, die Kinder konnten Ponyreiten, sich ein Tattoo auf die Haut zaubern lassen und viel Spaß gab es mit den Seifenblasen von der „Blubberei“. Für das leibliche Wohl war natürlich alles bestens gesorgt und die Eltern unterstützten uns mit super leckerem Kuchen…
Wir hatten alle sehr viel Freude und Spaß bei unserem Fest.

zur Übersicht

Eine Kindergartengruppe besucht mit ihren Erzieherinnen den Tierpark. Weil Bewegung an frischer Luft Appetit macht, gibt es natürlich auch ein Picknick. Danach gehen die Kinder weiter zum Kamel. Als sie sehen, dass im Gehege Äpfel liegen, beschließen sie die übriggebliebenen Äpfel auch hineinzuwerfen. Kamel "Mustafa" und ein paar andere Esel freuen sich über die Leckerbissen. Als die Äpfel alle sind, ruft Tim ganz begeistert: "Ich habe noch eine Salamisemmel. Die kann ich reinwerfen." Auf die Erklärung der Erzieherin, dass Kamele Pflanzenfresser sind und Wurstsemmeln nicht vertragen, erwidert Tim: "Aber es gibt auch Salamifresser!" Worauf alle Kinder laut lachen.
— Kindermund