Die „Kleinen Stadtentdecker“ erkunden ihre Umgebung

02. Feb 2016

Ein herzliches Hallo aus unserem schönen neuen Haus verschicken alle kleinen und großen Stadtentdecker. Wir sagen allen, die uns dieses Haus ermöglicht haben von Herzen danke. Danke auch für das Staunen der Kinder, die großen, freudigen Augen, wenn sie im Haus und im Garten neues entdecken und ausprobieren können. Ob Matsch-, Turn-, Snoezelenraum oder Kinderwerkstatt, eigentlich ist jeder Tag zu kurz, denn im Garten warten auch noch interessante Dinge, die in Angriff genommen werden wollen.

zur Übersicht

Am Vormittag beim Einnehmen der Zwischenmahlzeit gibt es Obst. Sophie (5 Jahre) ist allerdings nur Apfel und ab und zu ein Stück Banane. Die Erzieherin fragte sie daraufhin, ob sie denn zu Hause Obst oder Gemüse isst. Sophie‘s antwortete: „Ich hab bei meiner Mama schon mal Popoli gekostet!“
(gemeint war Brokkoli)
— Kindermund