Die „Kleinen Stadtentdecker“ erkunden ihre Umgebung

02. Feb 2016

Ein herzliches Hallo aus unserem schönen neuen Haus verschicken alle kleinen und großen Stadtentdecker. Wir sagen allen, die uns dieses Haus ermöglicht haben von Herzen danke. Danke auch für das Staunen der Kinder, die großen, freudigen Augen, wenn sie im Haus und im Garten neues entdecken und ausprobieren können. Ob Matsch-, Turn-, Snoezelenraum oder Kinderwerkstatt, eigentlich ist jeder Tag zu kurz, denn im Garten warten auch noch interessante Dinge, die in Angriff genommen werden wollen.

zur Übersicht

Eine Kindergartengruppe besucht mit ihren Erzieherinnen den Tierpark. Weil Bewegung an frischer Luft Appetit macht, gibt es natürlich auch ein Picknick. Danach gehen die Kinder weiter zum Kamel. Als sie sehen, dass im Gehege Äpfel liegen, beschließen sie die übriggebliebenen Äpfel auch hineinzuwerfen. Kamel "Mustafa" und ein paar andere Esel freuen sich über die Leckerbissen. Als die Äpfel alle sind, ruft Tim ganz begeistert: "Ich habe noch eine Salamisemmel. Die kann ich reinwerfen." Auf die Erklärung der Erzieherin, dass Kamele Pflanzenfresser sind und Wurstsemmeln nicht vertragen, erwidert Tim: "Aber es gibt auch Salamifresser!" Worauf alle Kinder laut lachen.
— Kindermund