Bienenfest im Bummi

31. Mai 2024

Schon seit einigen Jahren beschäftigen wir uns immer wieder auch mit dem Leben der Bienen. Denn sie brauchen unsere Hilfe und unseren Schutz. Ohne Bienen gibt es kein leckeres Obst und Honig wollen wir auch alle essen! Viele Projekte rund um das Thema haben wir schon gemeinsam mit den Kindern gestaltet. Bienenlieder und Tänze gehören zu unserem Alltagsrepertoire. Wir haben mit den Kindern schon Blumenhochbeete für Bienen angelegt und uns damit am Bienenretterprojekt beteiligt. Auch unsere Blumenbeete rund um unseren Sandkasten werden immer wieder durch viele fleißige Hände mit einer Blumenvielfalt bereichert. Ein Imker war schon bei uns zu Gast und im vorigen Jahr hatte sich sogar für einige Zeit ein Bienenschwarm unseren Kletterbaum als vorübergehendes Zuhause ausgesucht ….
Es gibt auch einen Weltbienentag-nämlich den 20.Mai eines jeden Jahres. Da in diesem Jahr der Weltbienentag auf einen Feiertag fiel, haben wir unser Bienenfest kurzerhand vorverlegt und schon am 17.Mai gefeiert. Gemeinsam haben wir in tollen Kostümen auf der Terrasse unter einem Seifenblasenhimmel getanzt. Es gab kleine „Überraschungen aus dem Honigtopf“ für jedes Kind. Am Buffet konnten sich die Kinder mit leckeren Honig-Knusperbroten, Obst, Kuchen und Saft stärken. Jedes Kind fertigte sich als Erinnerung an unser diesjähriges Bienenfest seinen eigenen Bienenfest -Button, der dann mit viel Stolz angesteckt wurde. Es war wieder ein toller Tag für uns alle!

zur Übersicht

Wir sitzen beim Frühstück. Es geht darum, wer als Erster fertig mit frühstücken ist. Da sagt Fynn (4 Jahre alt) zu einem anderen Kind: „Du bist der Zweite der Erster ist!“
— Kindermund