Winterwanderung

25. Jan 2016

Gestern war es endlich so weit, die Vorschulkinder der Kita „Kinderland“ fuhren mit dem Zug nach Oybin. Von der Teufelsmühle aus ging es auf den Rodelberg gegenüber vom Bettenhaus. Hu das war ein Marsch. Aber toll war es trotzdem. Nach ein paar Rodelpartien ging’s zum Essen in die Almanka. Es war sehr lecker. Voll gestärkt gab es dann noch einmal Rodelspass auf der Almankawiese, bevor wir dann erschöpft in den Bus „gefallen“ sind und die Heimreise in den Kindergarten angetreten haben.

zur Übersicht

Am Vormittag beim Einnehmen der Zwischenmahlzeit gibt es Obst. Sophie (5 Jahre) ist allerdings nur Apfel und ab und zu ein Stück Banane. Die Erzieherin fragte sie daraufhin, ob sie denn zu Hause Obst oder Gemüse isst. Sophie‘s antwortete: „Ich hab bei meiner Mama schon mal Popoli gekostet!“
(gemeint war Brokkoli)
— Kindermund